Termine
06.09.2021, 09:00 – 13:00 Uhr
07.09.2021, 09:00 – 13:00 Uhr
08.09.2021, 09:00 – 13:00 Uhr
09.09.2021, 09:00 – 13:00 Uhr
Alle Termine online über ZOOM
Umfang
21 Unterrichtseinheiten
21 Fortbildungseinheiten für Psychosoziale Berufe
Kosten
Frühbucherbonus bis 1.8.2021 € 387,00.-
Abschluss
Teilnahmebestätigung
Anmeldung

Neben der körperlichen Gesundheit ist die psychische ausschlaggebend für unser allgemeines Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Die Corona-Pandemie hat jedoch unseren privaten und beruflichen Alltag innerhalb kürzester Zeit verändert. Vielen Mitarbeiter*innen sind von Kurzarbeit und/oder Homeoffice betroffen. Dies forderte eine rasche Anpassungsfähigkeit und führte zu erheblichen Veränderungsprozessen. Gerade jetzt scheint es umso wichtiger, einen „gesunden“ Umgang mit den veränderten Rahmenbedingungen zu erarbeiten. Ziel dieses Webinars ist es, Sie für Ihre eigenen psychischen Belastungen im Alltag zu sensibilisieren, Ihre psychische Widerstandkraft zu fördern, Sie bei Ihrem Zeitmanagement zu unterstützen sowie Ihre Work-Life-Balance trotz Homeoffice zu (re-)aktivieren.

Nutzen Sie die Kurzarbeit und Fördermöglichkeiten des Arbeitsmarkservices zur Weiterbildung Ihrer beruflichen Qualifikationen!

Inhaltliche Schwerpunkte

1. Kick-off-Veranstaltung „Macht. Arbeit. Sinn“
mit Prof. Dr. Rudolf Karazma

2. „Stay Healthy“ – Psychische Widerstandskräfte stärken
mit Mag.a Regina Nicham

  • Psyche im (Dauer-Stress)
  • Psychische Belastungen im Homeoffice
  • Was dagegen tun? – vor allem auf individueller Ebene
  • Wie merke ich es?
  • Resilienz, Gesundheitsstrategien, Selbstwirksamkeit
  • Selbstmanagement
  • Sinn und Werte in der Arbeit

3. „Be connected“ – Kommunikation im virtuellen Raum
mit Mag.a Susanna Achleitner

  • Wie verändert sich die Kommunikation im virtuellen Raum?
  • Tipps und Tricks für gelungene Online-Kommunikation
  • Formell und informell kommunizieren
  • Online und trotzdem in Kontakt
  • Neu im Team: virtueller Jobbeginn

4. „Einfach mehr Zeit“ – Effizientes Zeitmanagement im Homeoffice
mit Drin. Elisabeth Ponocny-Seliger

  • Analyse des persönlichen Zeit- und Selbstmanagement
  • Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Zeitmanagement
  • Wege zur Selbstdisziplin und Prokrastination entgegenwirken
  • Trennung Beruf und Privat im Homeoffice
  • Ständige Verfügbarkeit und Grenzen
  • Care-Arbeit und Homeoffice

Zielgruppe

Das Kompakttraining richtet sich an Personen, die sich im Homeoffice befinden, oder von Kurzarbeit betroffen sind sowie an alle Interessierten, die ihre psychische Widerstandskraft im derzeitigen Arbeitsleben fördern wollen.

ReferentInnen

ReferentInnen

Prof. Dr. med. univ. Rudolf Karazman

  • Gründer und Gesellschafter IBG – Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement GmbH
  • Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Arbeitsmediziner und Psychotherapeut
  • Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien

Mag.a Regina Nicham

  • Leitung Fachbereich Arbeitspsychologie IBG – Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement GmbH
  • Arbeits- und Organisationspsychologin
  • Klinische- und Gesundheitspsychologin
  • Notfallspsychologin, Hypnosystemischer Coach
  • Gesundheitsmoderatorin, Psychotherapeutin

Mag.a Dr.in Elisabeth Ponocny-Seliger

  • Klinische- und Gesundheitspsychologin
  • Arbeitspsychologin
  • Universitätslektorin und Wissenschaftlerin im Bereich Gender & Diversity

Mag.a Susanna Achleitner

  • Systemische Organisationsberaterin
  • Gesellschafterin trainconsulting

Inhaltliche Leitung

Dr. Monika Spiegel
Beratung – Coaching – Psychotherapeutin in freier Praxis
Leiterin des Instituts Psyche und Wirtschaft der Sigmund Freud Privatuniversität Wien
Leiterin der Weiterbildungsakademie der Sigmund Freud Privatuniversität Wien