Termin / Start
In Planung
Umfang
26 Unterrichtseinheiten
Der Kompaktkurs umfasst insgesamt 26 Unterrichtseinheiten und bietet die Möglichkeit einer freiwilligen Gruppensupervision im Umfang von 90 Minuten.
Kosten
Preis regulär: € 690,-*
* 25 %-ige Ermäßigung für SFU Studierende, Lehrende, Mitarbeiter und Alumni wird bei der Rechnungslegung berücksichtigt
Abschluss
Der Kurs „online@work kompakt“ wird mit der Zertifizierung „Kompetenzen in der Online Beratung“ abgeschlossen. Die Zertifizierung erfolgt durch die Sigmund Freud PrivatUniversität Wien.
 
 

Der Kompaktkurs „online@work kompakt“ – Digitales Beraten richtig gemacht setzt sich mit den speziellen Herausforderungen auseinander, die im virtuellen Raum auf Personen in psychosozialen Berufsfeldern zukommen.

Ziel des Kompaktkurses ist es, Beratenden die Kenntnisse zur Verfügung zu stellen, welche sie benötigen, um erfolgreich kompetente Onlineberatung anzubieten.
Eine Zertifizierung durch die Sigmund Freud PrivatUniversität wird als Gütesiegel der professionellen Onlineberatung etabliert. Für Personen, die Dienste der Onlineberatung in Anspruch nehmen wollen, wird hierdurch eine Qualitätssicherheit ihrer Beratungsleistung gewährleistet

 

Inhaltliche Schwerpunkte

→ Methoden der Onlineberatung
→ Technische und rechtliche Rahmenbedingungen
→ Beziehungsaufbau im Onlineformat
→ Gesprächsführung in der Onlineberatung: Dos & Don’ts
→ Persönliche Grenzen und Kompetenzen kennenlernen
→ Professionelles Selbstmarketing
→ Problematische Situationen in der Onlineberatung
→ Praktische Umsetzung und Fallplanung

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Personen mit einer abgeschlossenen Beratungsausbildung wie beispielsweise Coach, Lebens- und Sozialberater*in, Psychotherapeut*in oder klinische*r Psycholog*in.

Details

Einstieg in die Online-Kommunikation

Schwerpunkte:

– Digitale Lebenswelten
– Grundlagen der Onlinekommunikation
– Überblick Onlineberatung und -therapie
– Tools für den Einsatz
– Technische und ethische Rahmenbedingungen

Referent:

Stefan Kühne, MSc

  • Dipl.-Erwachsenenbildner
  • Experte für Onlineberatung und Onlinetherapie
  • Gründer und Herausgeber des e-beratungsjournal.net
  • Herausgeber und Co-Autor von Grundlagenwerken im Bereich Onlineberatung & Onlinetherapie

Rechtliche Rahmenbedingungen der Onlineberatung

Schwerpunkt:

– Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Onlineberatung

Referent:

Dr. Clemens Billek

  • Jurist
  • Geschäftsführer des Start-Ups drd doctors online telemedizinisches Service

Online Beratungskompetenzen

Schwerpunkte:

– Reflexion der eigenen Kompetenzen in der Onlineberatung
– Vermittlung der notwendigen Kompetenzen in der Onlineberatung
– Methoden der Online-Beratung in verschiedenen Settings (synchron wie Chat, asynchron wie Mail)
– Blended Setting
– Benennung der Qualitätsaspekte
von Onlineberatung
– Benennung der Klient*innenbedürfnisse

Referent:

Mag. Gerhard Hintenberger

  • Psychotherapeut, Supervisor, Lehrtherapeut
  • Umfassende Seminar- und Vortragstätigkeit zu den Themenkreisen „Onlineberatung“, „Risiken und Chancen digitaler Medien“
  • Lehraufträge an verschiedenen Universitäten und Hochschulen im deutschsprachigen Raum
  • Herausgeber des e-beratungsjournal.net

Problematische Situationen in der Onlineberatung

Schwerpunkte:

– Erkennen und Differenzieren von schwierigen Beratungssituationen und Fähigkeit zum professionellen Umfang mit diesen
– Umgang mit Grenzverletzungen

Referentin:

Univ.-Prof.in Dr.in phil. habil. Christiane Eichenberg

  • Inhaltliche Leitung des Kurses online@work
  • Psychologische Psychotherapeutin
  • Leiterin des Instituts für Psychosomatik an der SFU
  • Autorin zahlreicher Bücher

Durch erfolgreiches Selbstmarketing zu mehr Bekanntheit

Schwerpunkt:

– Entwicklung einer individuellen Selbstmarketingstrategie: Zielgruppen, Ziele, Kommunikationskanäle, Umsetzungsschritte.

Referentin:
MMag.a Eva Primavesi
PR-Expertin und Medienstrategin

Praxis

Schwerpunkte:

– Reflexion über die eigene Rolle und Haltung in der Onlineberatung
– Offene Fragen
– Vertiefung Zielgruppen-Passung und Blended Counseling
– Reflexion über die nächsten Schritte in die Praxis

Referentin:

Sylvia Engels
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Institut für E-Beratung

Leitung

Inhaltliche Leitung

Univ.-Prof.in Dr.in phil. habil. Christiane Eichenberg

Lehrgangsleitung

Mag.a Dr.in Monika Spiegel