Termin
04. und 05.11.2021, jeweils 18:00 – 20:30 Uhr
online über ZOOM
Umfang
6 Unterrichtseinheiten
Kosten
Preis regulär: € 159,00
Abschluss
Teilnahmebestätigung
Anmeldung

Nachhaltigkeit in Organisationen wird zunehmend zu einer Selbstverständlichkeit. Doch wie ist es in religiösen Einrichtungen wie Moscheen, die oft nicht auf dafür nötige Ressourcen wie finanzielle Mittel, Zeit oder Fachwissen zurückgreifen können? In diesem Seminar werden Konzepte und verfügbare Angebote vorgestellt. Es wird diskutiert, wie Umweltschutz in bestehende Angebote integriert werden kann und welche Rolle Organisationentwicklung dabei spielt. In einem interaktiven Teil werden besondere Ressourcen von Moscheegemeinden entdeckt.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Bildungsangebote für Nachhaltigkeit in Organisationen: (Wien: Umweltberatung, Klimabündnis, ÖKOLOG, SDG, auch aus Deutschland…)
  • Organisationentwicklung und Umweltkonzepte
  • Vorstellung eines Moscheeprojektes

Methodik

Referate mit Powerpoint, Kleingruppenarbeit (Breakoutsession), Plenumsdiskussion

Zielgruppe

Imame, (Religions-) Pädagog*innen, Erwachsenenbildner*innen, Studierende der Islamwissenschaften, Umweltpädagogik und -wissenschaften, Ehrenamtliche in der Vereins- und Jugendarbeit sowie von Umweltschutzorganisationen, Interessierte

Referent/in

Dr.in Ursula Fatima Kowanda-Yassin
  • Islamwissenschaftlerin
  • Post Doc Researcher an der Forschungsstelle IFIME
  • Forschungsschwerpunkte: Islam und Muslim*innen in Europa (IFIME) zu muslimischen Lebenswelten sowie zu islamischer Umweltethik und Öko-Aktivismus

Termin:

  • 04. und 05.11.2021, jeweils 18:00 – 20:30 Uhr: online über ZOOM