Termin
18.05.2021, 18:00 – 20:30 Uhr
Umfang
3 Unterrichtseinheiten
3 Fortbildungseinheiten für Psychosoziale Berufe
Kosten
Preis regulär: € 79,00
Abschluss
Teilnahmebestätigung
Anmeldung

Das Gehirn kann sich nur durch Auseinandersetzung mit der Umwelt, der physikalischen und vor allem sozialen Umwelt, entwickelt. Es ist im Laufe der Evolution des Menschen entstanden, um Kultur aufzunehmen und weiterzugeben – vielleicht DIE wichtigste Besonderheit des Menschen im Vergleich zur Tierwelt.

Anhand von Beispielen aus den Bereichen Sprachentwicklung, kognitive Entwicklung, soziale Entwicklung wird gezeigt, wie das Gehirn von Kindern auf kulturelle Inhalte reagiert und welche Muster verarbeitet werden müssen, um die jeweiligen Entwicklungsschritte zu vollziehen. Digitale Medien stehen vielen dieser Schritte entgegen, obwohl oft behauptet wird, sie seien ihnen förderlich.

Anhand der hierzu vorhandenen medizinisch-wissenschaftlichen Literatur wird dies aus entwicklungsneurobiologischer Sicht anhand der Beispiele diskutiert.

Referent

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
Studierte in Freiburg Medizin, Psychologie und Philosophie. Nach seiner Habilitation für das Fach Psychiatrie war er als Oberarzt an der psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg tätig. Forschungsaufenthalte in den USA (Harvard University und University of Oregon) prägten das weitere wissenschaftliche Werk von Manfred Spitzer an der Schnittstelle von Neurobiologie, Psychologie und Psychiatrie. Seit 1997 ist Manfred Spitzer Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm. 2004 gründete er das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL).

Termin

18.05.2021, 18:00 – 20:30 Uhr online über ZOOM