Termin
18.11.2022, 09:00 – 18:00 Uhr
Hybrid (Teilnahme vor Ort und Online möglich)
Umfang
12 Unterrichtseinheiten
Kosten
Preis regulär: € 350,00
Abschluss
Teilnahmebestätigung
Anmeldung
 

Inhalt

Durch die Corona-Pandemie wurde die Wichtigkeit von digitalen Kommunikationsmitteln wieder deutlich. Dennoch stellen sie für viele Mitarbeiter*innen eine Herausforderung dar. Beleuchtet werden in diesem Modul Trends und die Bedeutung unterschiedlicher Settings für Teams und deren Führungskraft. Wie finden Organisationen Antworten auf aktuelle Leadership-Herausforderungen? Diese Frage soll im Modul theoriebasiert erarbeitet werden.

Die Evaluierung psychischer Belastungen im Rahmen des Arbeitnehmer*innenschutzgesetzes wird ebenfalls ausführlich behandelt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Konsequente Ressourcenorientierung
  • Positive Leadership
  • Konkrete Anwendungsbeispiele und ein Blick auf interne Personalentwicklungsarbeit
  • Durchführung von Mitarbeiterbefragungen
  • Arbeitnehmer*innenschutzgesetz

Ziele

Ziel dieses Moduls ist es, verschiedene Arten von Führung und Leadership aufzuzeigen sowie den digitalen Zugang zu fördern. Ebenso werden aktuelle Tools vorgestellt, um den beruflichen Alltag zu erleichtern.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die im Bereich der Wirtschaft tätig sind und eignet sich unter anderem für Führungskräfte und Mitarbeiter*innen (Abteilungsleiter*innen, Projektleiter*innen, Betriebsräte, Personalist*innen, Angestellte), aber auch für all jene, die für ihren Arbeitsalltag die Methoden einer gesunden Führung erlernen wollen.

Referenten

Mag.a Susanna Achleitner
  • Gesellschafterin von trainconsulting
  • Organisationsberaterin und Management Coach
Mag. Martin Klein
  • Gesellschafter von trainconsulting
  • Systemischer Unternehmensberater für Transformationsprozesse, Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung