Termin
28.09.2021, 18:00 – 20:30 Uhr
online über ZOOM
Umfang
3 Unterrichtseinheiten
3 Fortbildungseinheiten für Psychosoziale Berufe
3 medizinische DFP Punkte
6 ÖGKV PFP® (Pflegefortbildungspunkte)
Kosten
Preis regulär: € 79,00
* 25 %-ige Ermäßigung für SFU Studierende, Lehrende, Mitarbeiter und Alumni wird bei der Rechnungslegung berücksichtigt
Abschluss
Teilnahmebestätigung
Anmeldung

Demenz bezeichnet geistigen Abstieg (Lateinisch: „De“ herab; „mens“ Geist), und für jeden Abstieg gilt: je höher man anfängt, desto länger dauert es bis man unten ist. Die Ursachen von geistigem Abbau sind vielfältig, der Schweregrad reicht von einer „milden Denkstörung“
(mild cognitive impairment, MCI) bis zur schweren Demenz mit schwerem hirnorganischen Psychosyndrom und Todesfolge. Eine kausale Therapie gibt es bislang nicht, obwohl weltweit intensiv daran geforscht wird.

Dennoch gibt es eine ganze Reihe prophylaktische und therapeutische Maßnahmen, die den Beginn der Erkrankung hinausschieben und das Leben mit Demenz verbessern können.

Zielgruppe

Die Einladung richtet sich an Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen, Mediziner*innen, Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Pflegepersonal und Studierende einschlägiger Fachrichtungen

Referent/in

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
Studierte in Freiburg Medizin, Psychologie und Philosophie. Nach seiner Habilitation für das Fach Psychiatrie war er als Oberarzt an der psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg tätig. Forschungsaufenthalte in den USA (Harvard University und University of Oregon) prägten das weitere wissenschaftliche Werk von Manfred Spitzer an der Schnittstelle von Neurobiologie, Psychologie und Psychiatrie. Seit 1997 ist Manfred Spitzer Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm. 2004 gründete er das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL).
Termin
  • 28.09.2021, 18:00 – 20:30 Uhr: Online über ZOOM