Start
21.03.2022
Der Universitätslehrgang findet, sofern möglich, in Präsenz an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien statt.
In unumgänglichen Fällen können die Module 2 -7 online abgehalten werden.
Umfang
126 Unterrichtseinheiten bzw. 6 ECTS Punkte
Info Folder mit allen Terminen
Kosten
Regulär: € 2.990.-
Abschluss
Zertifizierung zur ›Fachkraft für Psychosoziale Kompetenz in der Wirtschaft‹ durch die Sigmund Freud PrivatUniversität
 
Bei Fragen steht Frau Dr. Monika Spiegel telefonisch und per Mail zur Verfügung:
+43 664 2819107
monika.spiegel@sfu.ac.at

Gegenwärtige Arbeitsbedingungen sind häufig durch zunehmenden Zeit- und Termindruck, Informationsmangel, häufige Umstrukturierung und fehlende Handlungsspielräume gekennzeichnet. Auch die Pandemie setzte von Führungskräften und Mitarbeiter*innen eine erhebliche Flexibilität voraus und führte zu massiven arbeitsbedingten Zusatzbelastungen.
Jener Wandel in der Arbeitswelt braucht eine adäquate Begleitung durch die Führungskraft und macht die Förderung der eigenen psychischen Gesundheit als auch jene der Mitarbeiter*innen unumgänglich.
Hier setzt der Universitätslehrgang an – Ziel ist es, Sie in Hinblick auf „gesundes Führen“ zu sensibilisieren, ein besseres Verständnis für die eigene Psyche und alltägliche Verhaltensmuster zu bekommen, sowie Ihnen Skills in der Krisenkommunikation zu vermitteln. 

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Wissen über eigenes Verhalten im Team
  • Sensibilisierter Blick für psychische Belastungen von Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen
  •  Adäquate Gesprächsführung
  • Know-how über Arbeitsgenerationen und deren Bedürfnisse
  • Verbesserung des Gesundheitsmanagements und der Teamdynamik
  • Methoden zur Bewältigung von Krisensituationen

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang „Psychosoziale Kompetenz in der Wirtschaft“ richtet sich an Personen, die im Bereich der Wirtschaft tätig sind und eignet sich unter anderem für Führungskräfte und Mitarbeiter*innen (Abteilungsleiter*innen, Projektleiter*innen, Betriebsräte, Personalist*innen, Angestellte), aber auch für all jene, die sich für einen „gesunden“ Arbeitsalltag interessieren.

Details

Modul 1: Psychische Belastungen und deren Auswirkungen

Inhalt

  • Selbstreflexion in der Gruppe
  • Auseinandersetzung mit den persönlichen Stärken und Schwächen
  • Reflexion des Führungsalltags in der Gruppe
  • Wie gehe ich mit psychischen Belastungen in Organisationen um?

Referent

Dr. Hans Peter Weidinger
  • Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin und Neurologie
  • Psychotherapeut

Termine

  • 21.03.2022, 09:00 – 18:00 Uhr
  • 22.03.2022, 09:00 – 18:00 Uhr

Modul 2: Leistungsfähigkeit erkennen und steuern

Inhalt

  • Darstellung der aktuellen Situation in der Wirtschaft
  • Burnout: Definition, Stadien und Symptome
  • Die Rolle der Führungskraft im Zusammenhang mit Stress und Burnout
  • Widerstandskraft und Resilienz verstehen und nutzen
  • Externe und interne Ressourcen

Referenten

Mag.a Anna Reinfeld
  • Psychotherapeutin
  • Coach
Dr. Heinz Zidek
  • Zertifizierter Arbeits- und Organisationspsychologe
  • Gesundheitspsychologe und Psychotherapeut

Termine

  • 29.04.2022, 09:00 – 18:00 Uhr
  • 30.04.2022, 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 3: Sucht am Arbeitsplatz

Inhalt

  • Substanzgebundene- (Alkohol) versus substanzungebundene Süchte (Arbeitssucht, Mediensucht)
  • Entwicklung spezieller Präventionsmaßnahmen & Stufenpläne
  • Schulung der Führungskräfte hinsichtlich Früherkennung und Gesprächsführung

Referent

Dr. Oliver Scheibenbogen
Anton Proksch Institut Wien
  • Leiter des Bereichs Klinische Psychologie im Anton Proksch Institut Wien
  • Stellvertretender Institutsvorstand am Institut für Sozialästhetik und Mental Health an der Sigmund Freud Universität Wien

Termine

  • 20.05.2022, 09:00 – 18:00 Uhr
  • 21.05.2022, 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 4: Kommunikation in schwierigen Zeiten

Inhalt

  • Kommunizieren unter (medialem) Druck
  • Kommunikation und Machtspiele
  • Regeln für die betriebliche Krisenkommunikation nach innen – und auch nach außen
  • Sichere Kommunikation für unsichere Zeiten
  • Führungsverantwortung

Referenten

Prof.(FH) Dr.in Mag.a Bettina Gneisz-Al-Ani
  • Über 20 Jahre Erfahrung in nationalen und internationalen leitenden Führungsfunktionen
  • Vortragende und Lehrbeauftragte an Universitäten und Fachhochschulen
Mag. Dr. Clemens Goschler, LL.M., BA.pth.
  • Psychoanalytiker
  • HR-Experte und Vortragender

Termine

  • 24.06.2022, 09:00 – 18:00 Uhr
  • 25.06.2022, 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 5: Salutogenese/Mitarbeiter*innenbefragung

Inhalt

  • Theoretische Grundlegung für eine menschlich und wirtschaftliche nachhaltige Arbeitsorganisation

  • Salutogenes Arbeitsleben
  • Productive Ageing
  • Durchführung von Mitarbeiterbefragungen
  • Arbeitnehmer*innenschutzgesetz

Referenten

Univ.-Prof.Dr. Rudolf Karazman

  • Facharzt für Psychiatrie und Neurologie sowie für Arbeitsmedizin
  • Gründer und Gesellschafter IBG Wien – Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement GmbH
Mag.a Regina Nicham
  • Klinische- und Gesundheitspsychologin sowie Arbeits- und Organisationspsychologin
  • Leitung Fachbereich Arbeitspsychologie IBG Wien
 
Univ.-Prof. Dr. Dr. Alfred Barth
  • Universitätsprofessor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU)
  • Gründung und Leitung der Akademie zur Ausbildung von Arbeitsmediziner*innen (WIAP) und von Klinischen Psycholog*innen (WIKIP)

Termine

  • 23.09.2022, 09:00 – 18:00 Uhr
  • 24.09.2022, 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 6: Generationenkonflikte am Arbeitsplatz/ Implementierung nachhaltiger Gesundheitsstragien in Unternehmen

Inhalt

  • Vorstellung der verschiedenen Arbeitsgenerationen
  • Stärken und Schwächen der jeweiligen Generation
  • Welche Generation braucht welchen Führungsstil?
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Referentin

Mag.a Dr.in Elisabeth Ponocny-Seliger
  • Klinische- und Gesundheitspsychologin, Arbeits- und Notfallpsychologin
  • Freie Wissenschaftlerin im Bereich Gender & Diversity sowie Lektorin an div. Universitäten

Termine

  • 21.10.2022, 09:00 – 18:00 Uhr
  • 22.10.2022, 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 7: Führen und Digitalisierung

Inhalt

  • Konsequente Ressourcenorientierung
  • Positive Leadership
  • Konkrete Anwendungsbeispiele und ein Blick auf interne Personalentwicklungsarbeit

Referenten

Mag.a Susanna Achleitner

  • Gesellschafterin von trainconsulting
  • Organisationsberaterin und Management Coach
Mag. Martin Klein
  • Gesellschafter von trainconsulting
  • Systemischer Unternehmensberater für Transformationsprozesse, Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung

Termin

  • 18.11.2022, 09:00 – 18:00 Uhr

Coaching, Projekt- oder Seminararbeit

Referentin

Dr.in Monika Spiegel
  • Psychotherapeutin und Coach
  • Leiterin der SFU Weiterbildungsakademie sowie des Instituts Psyche und Wirtschaft

Termin

  • 19.11.2022, 09:00 – 13:00 Uhr